Hutliner/Hutprofil

Der Einbindebereich zwischen Hauptkanalrohr und Anschlussleitung stellt eine „Problemzone“ dar. Oft sind die vorhandenen Kanalanschlussleitungen nicht fachgerecht am Hauptkanal angeschlossen. Die Anschlüsse können in den Kanal hineinragen oder sind im Verbindungsbereich undicht. Fremdwasser kann in den Kanal eindringen oder Misch- und Schmutzwasser aus dem Kanal austreten. Mittels Hutprofil- oder Hutlinerverfahren lassen sich solche Schäden dauerhaft  sanieren und abdichten.

Hutprofile werden durch uns entweder mit dem Hächler Hatset oder dem Schwalm – Packersystem in den Hauptkanal eingebaut. Hutprofile bestehen aus Synthesefilz, werden mit Kunstharz getränkt und mit Spezialgeräten positioniert und fachgerecht versetzt.

Im Einbindebereich der Anschlussleitung sind oft zusätzlich Schäden im Hauptrohr vorhanden. Diese können mit einem Hutliner saniert werden. Hutliner sind Kurzliner kombiniert mit einem Hutprofil.

  • Hutliner- und Hutprofileinbau für Hauptkanäle DN 250 – DN 600 und Anschlussleitungen DN 100 – DN 200
  • Hutprofileinbau in EI – Profilen auf Anfrage möglich
Für höchste Ansprüche … mit uns läuft´s richtig!